Spenden

Coaches

step21 ohne ehrenamtliche Coaches? Nicht denkbar! Bei step21 [Weiße Flecken] vermitteln Profis auf den Gebieten NS-Geschichte, journalistisches Schreiben, Foto+Layout und Sprachvermittlung den jungen Redakteuren Wissen und praktische Tipps. Ganz nebenbei sorgen sie für eine tolle Atmosphäre bei den Arbeitstreffen.

Sarah Benecke

"Das Projekt ist eine tolle Möglichkeit für junge Leute, etwas über die Geschichte ihres Ortes zu erfahren ..."

Lan Böhm

"Ich unterstütze step21 [Weiße Flecken], weil Geschichte ein Lebenskompass ist – Warum sind wir wer und wie wir sind?“

Anja Breljak

"Ich bin dabei, um mit step21 [Weiße Flecken] ein vielversprechendes Projekt der Vergangenheitsaufarbeitung zu unterstützen, das gerade durch seinen grenzüberschreitenden Charakter besticht und an dem ich selbst früher sicher gerne teilgenommen hätte."

Agata Frank

"Ich unterstütze step21 [Weiße Flecken], weil ich interkulturellen Austausch unterstützenswert finde und dabei selbst immer viel lerne und Neues erfahre."

Dr. Lars Jockheck

"Ich unterstütze step21 [Weiße Flecken], weil ein Blick in die Geschichte der Massenmedien und ihres Gebrauchs das Verständnis der gegenwärtigen Verhältnisse erleichtert. Es dient einem reflektierten Umgang mit den Medien – sei es als Nutzer, sei es als Gestalter ihrer Inhalte.“

Magnus Koch

"Geschichte hat immer mit unserer Gegenwart zu tun – das zu zeigen, ist die Aufgabe für alle, die sich mit historischen Themen befassen. step21 [Weiße Flecken] ist hierfür besonders gut geeignet."

Jana Kočišová

"Ich unterstütze das Projekt step21 [Weiße Flecken], weil es wichtig ist, aus der Geschichte zu lernen. Und [Weiße Flecken] ist ein hervorragendes Mittel dazu. Für alle – Jugendliche und Erwachsene."

Marco Kühnert

„Ich bin dabei, weil im Rahmen des Projekts step21 [Weiße Flecken] "Geschichte" sich nicht als etwas darstellt, wovon man sich scheinbar mit Grausen abwenden muss (Schulunterricht), sondern als ein Prozess erkennbar wird, der selbst erfahren und gestaltet werden kann. Dabei lerne ich von den jugendlichen Teilnehmer/innen mindestens genauso viel, wie sie von mir.“

Katarzyna Lorenc

"Ich unterstütze step21 [Weiße Flecken], weil ich mein Wissen aus der ersten Ausgabe der [Weiße Flecken]-Zeitung weitergeben möchte.“

Pavla Matějková

„Ich unterstütze step21 [Weiße Flecken], weil das Projekt auf eine spannende Weise, die selbstständiges Nachdenken fördert, ein sehr wichtiges Thema der gemeinsamen Geschichte behandelt und sich dabei an Schüler wendet."

Caroline Mekelburg

"Sich mit der Geschichte eines Ortes auseinanderzusetzen heißt auch, das Hier & Heute besser zu verstehen."

Michael Metzger

„Zeit vergeht wie im Flug, und wird viel zu schnell vergessen. Schön zu sehen, dass es junge Autoren gibt, die vergangene Geschichten wieder ausgraben."

Olaf Mischer

"Ich unterstütze das Projekt step21 [Weiße Flecken], weil es ein wichtiges Thema behandelt und weil die Auseinandersetzung mit Geschichte Spaß macht."

Markus Nowak

"Wenn Jugendliche gegen bestehende Lücken oder Halbwahrheiten im Geschichtsbewußtsein anschreiben, ist das die richtige nachbarschaftliche Verständigung!"

Bára Procházková

"Wichtige Inhalte muss man vermitteln können, damit sie gehört werden. Sonst wäre es, als gäbe sie gar nicht. Deshalb bin ich bei step21 [Weiße Flecken] dabei."

Maren Riepe

"Ich finde das Angebot an Jugendliche aus unterschiedlichen Ländern, gemeinsam in der Geschichte zu recherchieren, echt toll.“

Anna Rosenhain-Osowska

"Ich finde es faszinierend, mit welcher Selbstverständlichkeit die Jugendlichen von heute sich in unterschiedlichsten internationalen Konstellationen treffen, um gemeinsam zu recherchieren, zu diskutieren und sich an die Vergangenheit ihrer Herkunftsorte anzunähern."

Bente Stachowske

"Ich unterstütze [Weiße Flecken], weil step21 super ist!“

Anna Toczyska

"Ich unterstütze step21 [Weiße Flecken], weil bei step21 sich Vergangenheit mit Gegenwart dank der internationalen Jugendarbeit trifft."

Dr. Andreas Wiedemann

Ich unterstütze das Projekt step21 [Weiße Flecken], weil ich mich schon einige Jahre mit den tschechisch-deutschen Beziehungen in Geschichte und Gegenwart beschäftige...

Dr. Oliver von Wrochem

"Ich unterstütze step21 [Weiße Flecken], weil ich das Projekt spannend und wichtig finde.“

 

.

Weiße Flecken

Wie die dritte Ausgabe der
[Weiße Flecken]-Zeitung und der Unterrichtsbaustein bestellt werden können, erfährt man hier.

.

Die Zeitung-3. Ausgabe

3. Ausgabe4953 kb