Spenden

HERKUNFT - ZUKUNFT II

[HERKUNFT – ZUKUNFT] II brachte vom 12.-15. Dezember 2004 über 50 Jugendliche mit unterschiedlichen kulturellen, ethnischen und religiösen Hintergründen aus allen Teilen Deutschlands drei Tage lang in Hamburg zusammen. In fünf Workshops - Presse, Video, HipHop, Theater und Organisation - setzten sie sich mit ihrer unterschiedlichen Herkunft auseinander und erfuhren dabei, wie verschieden sie auf der einen Seite sind; auf der anderen Seite aber auch, welche Gemeinsamkeiten es zwischen ihnen gibt. Auf dieser Erfahrung aufbauend gestalteten sie mit Hilfe medialer und künstlerischer Ausdrucksformen individuelle und gemeinsame Vorstellungen und Wünsche für ihre Zukunft. Am letzten Tag präsentierten sie gemeinsam die Ergebnisse ihrer Arbeit einem großen Publikum mit 150 Gästen aus dem öffentlichen Leben (Medienvertreter, Politiker, Prominente aus Kultur und Wirtschaft).

[Herkunft – Zukunft II] wurde im Rahmen von Projekt P - misch dich ein durchgeführt. Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ ) und der Deutsche Bundesjugendring sind Initiatoren von Projekt P - misch dich ein, dessen Ziel es ist, die Mitbestimmung von Jugendlichen zu fördern.

Wir danken der bpb, dem BMFSFJ, dem Bundesjugendring und dem Projekt P für die Unterstützung des Projektes. Unser weiterer Dank gilt Kampnagel, der Volksfürsorge, video data, Crosscom GmbH, Blackdata Entertainment Group und Tide TV.

.

NEWstep21

Ausgabe 4/2009
Ausgabe 4/2009
mehr .