Spenden

SYMBOLBAUM

1. Platz "Sehen"
1. Platz "Sehen"
2. Platz "Stop - Schuhe aus"
2. Platz "Stop - Schuhe aus"
3. Platz "Hand in Hand"
3. Platz "Hand in Hand"

„Zeig mir Dein Symbol für Toleranz und Verantwortung!“

Dass der Einsatz für Toleranz auch physische Gestalt annehmen kann, zeigten kreative Jugendliche, die bei der Aktion [Symbolbaum] mitmachten. step21 suchte im Mai 2002 Symbole für Toleranz und Verantwortung - von Jugendlichen entworfen und gestaltet. step21 wollte wissen, was ihnen zu Toleranz einfällt. Und was es für sie bedeutet, Verantwortung zu übernehmen.

Teilnehmen konnte jeder im Alter zwischen 12 und 21 Jahren – egal ob mit der Klasse, mit Freunden oder allein. Bei der Gestaltung der Symbole waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt – willkommen waren Zeichnungen, Bilder, Fotos, Objekte sowie digitale Arbeiten.

Eine Jury aus Jugendlichen und Prominenten, wie dem Hamburger Designer Peter Schmidt und dem VIVA-Moderator Jan Becker, nominierte aus den 95 Einsendungen die besten 16, die auf der step21-Homepage veröffentlicht wurden. Via Internet oder Postkarte wurde dann über die drei besten Symbole für Toleranz und Verantwortung und damit über die drei Gewinner abgestimmt.

„Es kostet oft viel Kraft und Energie, Verantwortung zu übernehmen und tolerant zu sein. Aber der Einsatz lohnt sich, weil man auch viel zurückbekommt.“ Mit dieser Überzeugung und seiner grafischen Arbeit hat der 18-jährige Sascha Bahn aus Wipperfürth den ersten Platz belegt. Der zweite Preis ging an die Fotografie von Philip Conrath (19) aus Hochheim. Mit dem Spruch „’Stop’. Schuhe aus!“ fordert sein Bild dazu auf, mit den Springerstiefeln auch die rechtsradikale Gesinnung abzulegen. Philip Conrath: „Jeder kann einen Beitrag zu einem toleranten Deutschland leisten. Eine Ausrede gibt es nicht.“ Rang drei belegten zwei Schüler, 13 und 14 Jahre alt, aus Duisburg mit der Gemeinschaftsarbeit „Hand in Hand“.

Für die besten Symbole gab es natürlich auch tolle Preise; unter anderem einen Tag in der Redaktion von VIVA oder bei der Kreativschmiede der Werbeagentur BBDO. Für die anderen Preisträger gab es Konzertkarten, Bücher und CDs.

 

1. Platz: Sascha Bahn aus Wipperfürth, 18 Jahre – „Sehen“

2. Platz: Philip Conrath aus Hochheim, 19 Jahre – „Stop. Schuhe aus!“   

3. Platz: Alper und Jeff aus Duisburg, 13 und 14 Jahre – „Hand in Hand“

.

NEWstep21

Ausgabe 4/2009
Ausgabe 4/2009
mehr .