Spenden

WORKSHOPS

Workshops

Eröffnet wurde [Herkunft – Zukunft] mit einer Ausstellung, in der auf provokante Weise Klischees verschiedener Kulturen präsentiert wurden; dadurch sollten die Teilnehmer zum Nachdenken und Diskutieren angeregt werden. Dazu gab es Knabbereien aus aller Welt.

In den sechs unterschiedlichen Workshops (Style, Kunst, Mahlzeit, Stories, Rhythmus, Presse) haben sich die Teilnehmer anschließend mit dem Thema kreativ-gestalterisch auseinander gesetzt. Zwei Tage lang wurde unter Anleitung der professionellen Workshop-Coaches mit Begeisterung gesprayt, gemalt, geschrieben, geschneidert, musiziert und miteinander diskutiert.

Die Atmosphäre in den Backsteingebäuden der "Alten Feuerwache" war inspirierend und lebendig. Auch die Bundesministerin des BMFSFJ,  Dr. Christine Bergmann, die sich in den Workshops umsah, war von der Atmosphäre und der Arbeit in den Workshops beeindruckt.

Am letzten Tag gab es eine gemeinsame Abschlussperformance, in der die Workshopergebnisse zu einem facettenreichen Ganzen verwoben und der Öffentlichkeit sowie der Presse präsentiert wurden. Das Ergebnis war für Teilnehmende, Organisatoren und Gäste gleichermaßen beeindruckend: Eine lebendige, bunte und vielfältige Abschlussperformance war dort im großen Saal der „Alten Feuerwache“ zu sehen, die mit einem gewaltigen Applaus gefeiert wurde. Mit Getränken und Häppchen klang diese spannende Zeit in Köln schließlich aus.

.

Abschlusspräsentation

.

Die Teilnehmer

.

Workshoparbeit

.